Besucher: 159355

Bei Angeboten mit nebenstehendem Button ist eine Förderung durch das Sozialamt der Stadt Nürnberg für Teilnehmer aus dem Nürnberger Raum möglich!

 

 

Anmeldeformular und Beitrittserklärung

Sie finden unsere Formulare für Kursanmeldungen und Beitrittserklärungen unter dem Punkt "Angebote" auf der rechten Seite. Einfach das Bild des gewünschten Formulars anklicken und dann ausdrucken lassen. Dann nur noch ausfüllen und ab damit zum Känguruh!

Teilnahmebedingungen - Kurse

Anmeldungen:

Schriftlich mit Anmeldeformular an das Känguruh Familienzentrum e.V., Walpersdorfer Straße 23, 91126 Schwabach

Per Fax: 0 91 22 / 872 472

Über das Internet: info(at)kaenguruh-schwabach.de

Die Anmeldung wird nicht bestätigt. Es erfolgt lediglich eine Nachricht, wenn abgesagt werden muss.

Kursgebühr und Zahlungsweise:

Mit der Anmeldung verpflichtet sich der Teilnehmende zur Zahlung der Kursgebühr. Grundsätzlich gilt die unbare Zahlungsweise. Die Abbuchung erfolgt nach dem SEPA-Lastschriftverfahren. Hierzu gelten folgende Bedingungen:

Mandatserteilung:

Mit der schriftlichen Anmeldung stellt der Kontoinhabende dem Känguruh Familienzentrum ein SEPA-Lastschriftmandat aus, das eine Mindestgültigkeit von 36 Monaten besitzt. Das SEPA-Lastschriftmandat befindet sich auf dem Anmeldeformular. Bei Änderung der Bankverbindung ist ein neues Mandat zu erteilen. Wurde vor Beginn der Veranstaltung kein Mandat erteilt, kann das Känguruh Familienzentrum die Teilnahme verweigern.

Einlösung von SEPA-Basislastschriften: 

SEPA-Lastschriften werden grundsätzlich nach Beginn des Kurses eingelöst. Fälligkeitstag ist nach Kursbeginn der 15. des Folgemonats. Das Känguruh Familienzentrum behält sich vor, aus organisatorischen Gründen pro Veranstaltung einen anderen Fälligkeitstag festzulegen. Eine schriftliche Vorankündigung (sog. „Prenotification“) ergeht spätestens sieben Kalendertage vor Fälligkeit auf dem günstigsten dem Känguruh Familienzentrum zur Verfügung stehenden Weg (z.B. E-Mail, Post).
Kosten, die durch fehlerhafte Kontoangaben des Kontoinhabenden, ungerechtfertigten Widerruf oder nicht ausreichende Kontendeckung entstehen, müssen wir dem Kontoinhabenden in Rechnung stellen.

Rücktritt:

Schriftliche Anmeldungen sind verbindlich! Ein Rücktritt ist nur vor Veranstaltungsbeginn möglich und muss schriftlich mitgeteilt werden!

Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 10,-- an.

13 - 10 Tage vor Kursbeginn: Bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50 % der Kursgebühren fällig, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer gefunden. Wird ein Ersatzteilnehmer gefunden, fallen lediglich € 10,-- Bearbeitungsgebühr an.

Bei späteren Absagen oder Nichterscheinen: Bei späterem Rücktritt oder Nichterscheinen fällt die volle Kursgebühr an.

Höchstteilnehmerzahl / Mindestteilnehmerzahl:

Im Interesse der Teilnehmer/innen ist für alle Kurse eine Höchstteilnehmerzahl festgelegt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen pro Kurs.

Aufzahlung:

Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, behält sich das Känguruh Familienzentrum vor, den Kurs abzusagen oder in Übereinstimmung mit den Teilnehmer/innen entweder die Gebühr anteilmäßig zu erhöhen oder die Kursdauer zu kürzen.

Gebührenrückerstattung:

Gebühren werden grundsätzlich nur erstattet, wenn eine Veranstaltung ausfällt.